Aktuelles

29.05.2018 Regionalübung Seetal in Rupperswil

Regionalübung Seetal 29. Mai 2018

Regionaluebung Seetal in Rupperswil

(EB) Die Mitglieder des Samaritervereins Dintikon, und andere umliegende Samaritervereine folgten der Einladung des Samaritervereins Rupperswil zur Regionalübung, welche im und um das Schwimmbad Rupperswil-Auenstein stattfand.Regionaluebung Seetal in Rupperswil

Das Wetter zeigte sich von seiner angenehmen Seite. Von den Vereinen Dintikon, Lenzburg, Rupperswil, Villmergen, Seengen und Seon waren etwa 60 Samariter anwesend.

An den verschiedenen abwechslungsreich und lehrreich gestalteten Posten trafen die Samariter auf Figuranten mit unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen.

Regionaluebung Seetal in RupperswilEin Bademeister und ein Rettungsschwimmer erteilten wertvolle Tipps zum Thema Badeunfälle. Den Anwesenden wurde gezeigt, wie Ertrinkende gerettet und geborgen werden können.

Regionaluebung Seetal in RupperswilWeitere Posten gab es zu folgenden Themen: Allergische Reaktion nach Wespenstich, Versorgung eines verunfallten Fahrradfahrers mit grossflächigen Schürfwunden, Auffinden eines Bewusstlosen in einer engen Umkleidekabine.

Der grosse mit Holz beladene Lastwagen bot allen Anwesenden die Möglichkeit sich einmal in eine Führerkabine zu setzen. Der eingeschränkte «Blickwinkel-Radius» aus der Kabine war trotz der vorhandenen Rück- und Seitenspiegel beeindruckend.Regionaluebung Seetal in Rupperswil

Nach dieser gut organisierten und interessanten Übung wurden die Samariter in der Badi Rupperswil-Auenstein mit kühlen Getränken, Kaffee und einer tollen Kuchenauswahl gut versorgt und eine gelungene Regionalübung fand ihren Abschluss.

Zurück