Aktuelles

Dorfzmorge 2020

Wir waren super vorbereitet für das Dorfzmorgen und dann durchkreuzte der Corona-Virus beinahe unseren Anlass. Damit wir das Dorfzmorgen durchführen durften, mussten wir beim Kanton Aargau eine Bewilligung einholen. Am Samstagmorgen erhielten wir dann das OK und so konnten wir am Nachmittag mit dem Einrichten der Halle beginnen.

Am Sonntag in der früh waren schon die ersten Helfer in der Küche,

und belegten die Fleisch- und Käseplatten und kochten die Eier.

   

Langsam schleichte der Zeiger Richtung 09:00 Uhr. Noch schnell wurden die Letzten Anweisungen und Handgriffe getätigt.

 

Und dann kam das Ungewisse. Würde unsere Dorfbevölkerung trotz dem Virus zum Brunchen kommen…?

Dieses Bild zeigt, dass unsere Ängste absolut unbegründet waren. Für uns vom Samariterverein war es eine riesen Freude euch alle in so grosser Zahl begrüssen und verköstigen zu dürfen.

Ich möchte der ganzen Dorfbevölkerung und jedem der uns in irgendeiner Weise unterstützt hat, DANKE sagen. Bleiben Sie gesund und unterstützen wir uns weiterhin gegenseitig in dieser schwierigen Zeit.

 

Zurück